Archiv des Autors: intercontinentalpsychiatrie

Tabaski

Die Côte d’Ivoire ist ein religiös erfrischend gemischtes Land. Ca. 40% Muslime, 30% Christen und 30% Naturalisten oder sonstige Religionen. Im Norden des Landes dominieren die Muslime, denn aus dem Norden, aus der Wüste kamen die arabischen Missionare mit Allahs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Text | Kommentar hinterlassen

Mehr Bilder

Diese Galerie enthält 7 Fotos.

Galerie | Kommentar hinterlassen

Endlich Fotos!

Ich weiss, dass viele auf Fotos warten, und hier ist ein erster Teil: (dann stürzte die Internetverbindung ab…weitere Bilder werden folgen)

Veröffentlicht unter Text | Kommentar hinterlassen

Es geht voran

Ein ganz normaler Tag, wie sieht der aus? Nun, innerhalb von 3 Wochen läßt sich so etwas wie Routine nicht installieren. Aber es gibt doch gewisse Ablaufe, die sich wiederholen. Morgens fahre ich zu den Frauen, die Uhrzeit hängt ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Text | Kommentar hinterlassen

Ein ganz normaler Tag

Ein anstrengender Tag geht zu Ende. Zwar habe ich endlich mal wieder gut geschlafen, aber das Defizit der letzten Nächte steckt mir noch in den Knochen. Nach dem Frühstück fahre ich ins CHU. Die Frauen arbeiten wieder auf dem dortigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Text | Kommentar hinterlassen

Je tiefer man gräbt…

Wie manche meiner werten Leserinnen und Leser wahrscheinlich schon bemerkt haben, fließen mir bei dieser Reise die Texte und Fotos nicht in gleicher Weise in den Computer wie beim letzten Mal. Das hat natürlich einerseits damit zu tun, dass ich dieselben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Text | 2 Kommentare

Krisensensible Berichterstattung

Heute hatte ich die große Ehre und Freude, zur Abschlussveranstaltung einer Tagung der Deutsche Welle Akademie in Bouaké eingeladen worden zu sein. Worum ging es? Ca. 15 ivorische Radiojournalisten kamen hier in Bouaké im wunderschönen Hotel Mon Afrik zusammen, um unter der Leitung von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Text | Kommentar hinterlassen

Kontaktaufnahme

Am Montag habe ich meine Begrüßungsrunde zum Direktor von St. Camille, Monsieur Siluė und seinen Mitarbeitern, dann zur Psychiatrischen Männerklinik (im weiteren einfach „Nimbo“ genannt) und dann zur psychiatrischen Frauenklinik („CHU“ sprich „Schü“) gemacht. Überall wurde ich aufs Herzlichste Willkommen geheißen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Text | Kommentar hinterlassen

Akklimatisieren

Tag 4: Das Klima meint es gut mit mir. Nachts kühlt es meist soweit ab, dass ich eine dünne Decke brauche, das Laken alleine ist nicht warm genug. Tagsüber wird es warm, aber noch nicht wirklich heiß. Ich kann es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Text | Kommentar hinterlassen

Ankunft in Abidjan

Je suis arrivėe! Ich bin wieder da! Vor gut 20 Std. bin ich aufgestanden, habe einige Stunden im Istanbuler Flughafen verbracht, weitere im Flugzeug, Zwischenlandung in Accra/Ghana, aber schlussendlich 10 Min. zu früh in Abidjan gelandet. (Nebenbemerkung: so gut wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Text | 2 Kommentare